Donnerstag, 6. Dezember 2012

Im Winterwunderland




Hier komme ich, die rasende Polly! Frauchen sagt,
ich sei zu schnell für ihren Fotoapparat und deshalb immer verwackelt.
Aber das macht mir nichts aus, denn ich mir geht's verwackelt gut!


 

Frauchen hat heute morgen gesagt, heute käme der Nikolaus. Und dann hat sie gesagt,
wir würden heute im Winterwunderland spazieren gehen. Und da habe ich mir gedacht,
in diesem Winterwunderland muss der Nikolaus doch irgendwo zu finden sein.
 

Also habe ich mich mal umgeguckt. Aber da war nix außer Schnee.
Und der macht ganz schön kalte Pfoten.



Na los, Karlsson, komm schon! Jetzt hilf doch mal beim Suchen!

 
Der Karlsson hat immer nur seinen Dummy im Kopf!
 Dabei suchen wir doch was großes rotes mit Zipfelmütze und nix kleines weißes.
Möchte wissen, wo der den Dummy schon wieder gefunden hat...

 
Hierher, Polly! Hier riecht es nach Beute!

 
Ich komme! Blitzeschnelle!
Seht ihr den braunen Schatten auf dem Bild?
Das bin ich in voller Fahrt!

 
Ich finde nichts. Nichts ist im Gebüsch, gar nichts!



 
Jetzt hat der doch schon wieder einen Dummy gefunden! Ich fasse es nicht.
Wo nur? Und warum finden wir keinen Nikolaus?

 
Guck mal, Polly! Ich glaube, da hinten läuft einer im roten Mantel mit Zipfelmütze!

 
Was? Wo? Da muss ich hin!

 
Ha, Ha! Reingefallen! Hier ist gar keiner außer uns!
Wir haben die ganze Wiese für uns alleine, ist das nicht toll?


 
Manno, hier sind gar keine roten Zipfelmützennikoläuse, sondern bloß 'n paar alte Baüme!

 
Jetzt haben wir beide schon ganz viele Eisklumpen im Fell und an den Pfoten.
Karlsson macht das nichts aus, aber -brrrrr!- mir ist kalt!
Wenn der Nikolaus nicht gefunden werden will, soll er doch geheim bleiben.
Wir möchten jetzt ins Warme und die Pfoten auftauen.

 
Zuhause machen Hasi und ich es uns richtig gemütlich.
Wir basteln Schnee und spielen Nikolaussuche
 im Winterwunder-Wohnzimmer!

 

Kommentare:

  1. Verwackelt zu sein ist lustig, es ist ein klein wenig wie vom Glühwein beschwipst zu sein und passt sehr gut ins Winterwunderland/Stadtteil Terrierhausen.
    Das die Kamera für Polly zu langsam ist, das glaube ich - ich kann dich ja auch kaum sehen auf dem braunen Wuuusssschh-Bild.
    Ich hätte auch noch gut zu euch auf die Wiese gepasst - und vielleicht hätten wir diesen rotmützigen Typen gemeinsam gefunden - bei mir hat
    der Kerl versagt - ich hab´ nix.
    Und drinnen - ihr habt sooo ein schönes Zuhause - so kuschelige Ecken gibt es da und ein Hasi zum schmusen - unsere laufen weg - ich finde
    es klasse bei euch.
    Ganz liebe Grüße - ich glaube diesen Nik, den gibbet es gar nicht...

    AntwortenLöschen
  2. Komm vorbei, Bente! Gemeinsam rocken wir die Hütte bis der Hasi verwackelt! Wuff und Wedel! Deine Polly

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Polly,
    ein Glück das du diese orangene Leine hast. Da können wir dich auf den Verwackelhuschfotos immer gut sehen. Zumindest wissen wir wo du bist. Der Nikolaus war bestimmt schon auf dem Heimweg als ihr gesucht habt. Aber zuhause hast du es echt gemütlich. Das könnte uns auch gefallen.
    Liebe wauzis von Emma und Lotte

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Schwierige Sache mit den Nikoläusen, habe inzwischen gehört, dass die in den allermeisten Fällen unsichtbar bleiben! Liebes Schleck und Wedel von Polly

      Löschen
  4. Das letzte Foto ist doch ein richtiges Polly-Foto - einfach herrlich :-)!
    Bei euch hat es ja schon viel geschneit und es sieht wirklich wie ein Wunderland aus - herrlich! Bei uns hat es heute morgen angefangen und wir hoffen auch auf schöne Schneebilder.
    Liebe Grüße
    Sali mit Chiru

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wir drücken euch die Daumen für ordentlichen Schneefall, es ist doch herrlich in dem kalten Zeug rumzutoben und anschließend ist es im warmen Zimmer doppelt schön! Liebe Grüße aus Terrierhausen

      Löschen
  5. ....also, der gute Nikolaus soll ja angeblich mit Rentieren unterwegs sein, die sind niemals nicht so schnell wie die rasende Polly, die waren immer HINTER Euch-bestimmt, und Karlsson hat nur seinen Dummy im Kopf, wir sehen das das ganz genau: Wie gut das Polly ihren Hasen hat; wer braucht schon einen Nikolaus.
    Liebe Grüße Renate
    ...die Kekse kommen eh vom Frauchen- oder auch nicht -Bente kann ein Lied davon singen,
    Pollys Frauchen kann nur eins: entweder Kekse backen oder auf Polly aufpassen- grins-
    meint die freche Jule

    Das letzte Foto ist die wahre Friedensbotschaft....

    AntwortenLöschen
  6. Ihr meint echt, der Nikolaus war HINTER uns??? Dann muss ich nächstes Mal unbedingt meinen Turbo-Rückwärtsgang reinhauen! Schleck und Wedel von Polly

    AntwortenLöschen
  7. Nikolausi, Osterhasi - wer braucht das alles, wenn man Klopapier, Wolle, Luftmatraze, Schnee und Karlsson hat? 1001 Wintergrüße von Lucy

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Da hast du vollkommen recht, Lucy! Ich wünsche dir auch ganz viel Winterspaß! Schleck und Wedel von Polly

      Löschen