Montag, 30. September 2013

Auf zur Apfelernte - Unterwegs mit dem Polly-Mobil

Noch nicht aussteigen? Du meinst, die Geschichte hat noch gar nicht angefangen?
Na gut, da war ich vielleicht etwas voreilig.

 

Hier liege ich in unserem Polly-Mobil. Eigentlich ist es unser
Polly-und-Karlsson-Mobil, denn wir wechseln uns mit
Fahren ab: Einer läuft nebenher, einer fährt hinten mit.
Karlsson hat auch einen Korb auf dem Gepäckträger,
 in dem er fahren könnte.
Leider ist der Korb derzeit dauernd
anderweitig besetzt. 
Sieh selbst: Alles voller Äpfel! Und hinter den Äpfeln hocke ich.
Im Moment fahren wir beinahe täglich zu unserer Apfelwiese.
Dann sieht das so aus. Vorne Äpfel, in der Mitte Äpfel und hinten der
Anhänger. Das Frauchen muss ganz schön strampeln,
um uns alle nach Hause zu bringen.
 
Ich kann auch Cabrio!
Hier sind wir auf unserer Apfelwiese. Es wäre ganz lustig da,
wenn die Menschen sich nicht dauernd nur mit dem Obst beschäftigen würden.
Guck mal, die krabbeln sogar in die Bäume.
 
Stinklangweilig ist das!
Genau Karlsson! Und wer hat mich hier angebunden, hä?
Vielleicht kann ich mich in die Freiheit durchgraben...
Auf dem Weg erledige ich gleich noch ein paar Wühlmäuse.
Nix als Äpfel - wohin man auch guckt.

Jippieh, ich geh' den Karlsson ärgern.
Spielt ja sonst keiner mit mir...
Es gucken immer nur alle nach oben in die Bäume.
 
Wenn ihr mich fragt, wird die Aussicht hier überschätzt.


Und hier, wo wir jetzt sind, soll im nächsten Jahr um diese Zeit unsere
Couch stehen., also mit 'ner neuen Hütte drum herum.
Haben unsere Leute gesagt.
Ich glaub' das erst, wenn ich's sehe!
Erst mal gibt es jede Menge Apfelmus.
Und das wird noch am alten Herd gekocht!


Kommentare:

  1. Wow, da habt ihr ja eine richtig reiche Ausbeute gemacht. Auch wenn es sicher stinklangweilig für euch zwei war. Aber wenn es für einen guten Zweck ist und ihr eine neue Hütte mit eigenem Zimmer für jeden bekommt, dann klingt das doch gar nicht so schlecht, oder?

    Wuff-Wuff Chris

    AntwortenLöschen
  2. Eigenes Zimmer für jeden??? Wir müssen einen geänderten Bauantrag einreichen...
    Liebe Grüße aus Terrierhausen

    AntwortenLöschen
  3. Und ziehen dann die Apfelbäume dann in Eure jetzige Hütte bzw. In den jetzigen Garten?????

    Und Ihr Lieben , so ein Haus zu bauen dauert und ist viel Arbeit. Dagegen ist die Apfelernte eine Kleinigkeit. Hoffe die Zeit vergeht wie im Fluge und alles läuft rund und wie die leckeren Äpfel, die geerntet wurde.

    Ein schöner Post, wie immer von Euch...

    Viele liebe Grüße
    Sabine mit Socke

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Einige der alten Apfelbäume müssen dem neuen Haus leider weichen, was uns sehr Leid tut. You can't have the cake and eat it, so ist das nun mal. Sonst könnten wir nur ein Baumhaus bauen. Hätte sicher auch Charme, aber wir sind keine guten Kletterer. Und ein Großteil der Wiese bleibt ja unversehrt.
      Liebe Grüße aus Terrierhausen

      Löschen
  4. Na da habt Ihr Euch was vorgenommen. Wir sind gespannt...

    Die Ernte kann sich im Übrigen sehen lassen!

    LG Andrea und Linda

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wir sind auch gespannt, sehr sogar...
      Liebe Grüße aus Terrierhausen

      Löschen
  5. Polly im Cabrio zur Apfelernte.

    Polly im Cabrio - potzblitz, ich habe nur normal - so ein Mist *motz*
    (und ich dachte dass das Mobil längst pollymisiert ist *schäm*)
    und sooooviele Äpfel - da würde ich sagen "Polly und Karsson im Glück :-)
    Erst eine kleine Runde Apfelfußball spielen und dann das Lecker statt ins Tor ins Mäulchen *schmatz*

    An "Schöner Wohnen mit Polly" kann ich mich noch gut und lebhaft erinnern, dass Polly ihre "alte" Hütte aber nun so abgeschönt hat, das erzählte das Frauchen zwischendurch gar nicht einmal - na ja, egal - gibt ja ne neue - sicher stabiler als die alte :-)

    Bin mal gespannt ob die Apfelbäume alle stehen bleiben können - ach, das wäre ein Grundstück ganz nach meinem Geschmack ... zumal es Pflaumen zur Abwechslung geben kann :-)

    Eine Familie im Glück wie es scheint - wunderschön anzugucken - machts gut ihr lieben Lieben ich hoffe all eure Pläne gehen - zumindest einigermaßen - problemlos über die Apfelgrundstücks-Bühne!

    Herzlichst - Bente - mit Frauchen

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke für die netten Worte. Wie es mit uns, unseren Plänen und den Apfelbäumen weiter geht, erfahrt ihr wie immer demnächst hier in diesem Theater :)
      Liebe Grüße aus Terrierhausen

      Löschen
  6. So eine tolle Apfelernte - da macht Gartenarbeit doch Spaß.

    Das erste Bild ist einfach zum Schiessen - wie Polly aus Ihrem Pollymobil raushüpft =)

    Wuff, Deco u. Pippa

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh ja, es hat Spaß gemacht!
      Liebe Grüße aus Terrierhausen

      Löschen
  7. Alle habe so ein tolles Hundemobil. Nur wir nicht. Müssen wir echt mal bei Frauchen (oder dem Weihnachtsmann) mal bestellen. Eure Apfelernte ist ja riiiiesig ausgefallen. Da habt ihr doch bestimmt so lange auf der Wiese gespielt und zwischendurch auch mal ein Äpfelchen geschnurpst. Für euren Hüttenbau wünschen wir euch alles Gute. Ihr könnt ja schon mal mit den Schachtarbeiten anfangen. Bei Polly sieht das doch schon ganz gut aus. Falls ihr Hilfe beim buddeln braucht sagt bescheid.
    Liebe wauzis von Emma und Lotte

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Die Baugrube selber ausschachten? Das wir daran noch gar nicht gedacht haben. Das spart!
      Liebe Grüße aus Terrierhausen

      Löschen
  8. Wuff, da hätte ich gerne mitgetan, liebe Äpfel über alles, die knacken so toll zwischen den Zähen und erst die Zwetschgen die ich da noch gesichtet habe m...... lecker. Also langweilig wäre es mir wohl nicht geworden - eher hätte sich vieleicht Bauchweh am Abend eingestellt.
    Das mit der neuen Hütte tönt gut, aber hoffentlich müssen nicht alle Fruchbäume weichen-welchein Vergnügen gienge verloren.
    Bin neugierig wies weitergeht.
    Ayka

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Ayka, unser Frauchen mixt uns dauernd Äpfel unters Futter und da es so mühsam ist, die Apfelschnitzel aus dem Fleisch zu pulen, essen wir sie halt mit. Aber noch mehr Obst brauchen wir nicht! Und nein, nicht alle Obstbäume müssen weichen. Aber da, wo die neue Hütte hin soll, müssen die Bäume weg. Es hilft nix.
      Liebe Grüße aus Terrierhausen

      Löschen
  9. Antworten
    1. Ich fahre auch sehr gerne offen und lasse die Ohren im Fahrtwind wehen :) LG Polly

      Löschen
  10. ♥♥♥
    Polly und Karlsson, ihr habts echt gut!
    So ein schikes Mobil und so ein tolles Grundstück mit soooooooooooooo vielen Äpfeln! Da bin ich ja mal gespannt, was das nächste Jahr so alles bringt!
    LG Andrea mit Mika und Frodo

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh, wir sind auch gespannt, so gespannt... Man muss ja mit allem rechnen :)
      Liebe Grüße aus Terrierhausen

      Löschen
  11. Wunderschöne Fotos! Und wie immer eine tolle Geschichte dazu und nun die Aussicht auf weitere spannende Geschichten, ich sage nur: "Hütten"-Bau!" Und da haben die Bauherren ja auch schon große Hilfe, denn Polly und Karlsson werden sich die Gelegenheit, Löcher zu buddeln, nicht entgehen lassen. Ein Tag ohne Polly und Karlsson ist ein verlorener Tag! Alles Gute!
    LG

    AntwortenLöschen
  12. Wow, so viele Äpfel. Und dann kriegt ihr ein neues Zuhause, wie toll. Ich finde umziehen immer sehr spannend. Dann alles Gute beim Bau des neuen Heims.

    Liebe Grüsse
    Ramona und Rudel

    AntwortenLöschen
  13. Liebste Polly,

    ihr solltet von Anfang an ein Terrierauge auf die Verwandlung der Wiese in ein Heim für Mensch und Tier werfen, damit alles glatt über die Bühne geht. Wenn ein Handwerker Murks machen sollte dann beißt ihr ihn einfach in die Waden!!!!!

    Das Pollymobil mit der Cabrio-zusatzausstattung ist ganz allerliebst und überaus nützlich!!!
    Liebe Grüße Renate mit Jule

    AntwortenLöschen
  14. Ich finde der ganze Post duftet eindeutig nach leckerem Apfelkuchen!!!!
    Das Hunde-Cabrio ist genial! Leider haben wir nur ein soooo doofes großes in dem Chiru viel zu viel Platz hat! So ein schickes oranges Cabrio wäre da viel schicker als unser langweiliges, rotes Riesenmobil!
    Liebe Grüße
    Sali

    AntwortenLöschen
  15. Ich sehe, dass neue Haus wird um die Apfelbäume herum gebaut? Na, insgesamt ist so ein Hausbau ja ganz schön stressig für die Zweibeiner - da braucht Ihr gute Nerven, Polly und Du ... Dackelbussis von der Lucy

    AntwortenLöschen