Montag, 27. Januar 2014

Nicht zu übersehen...

 ...und nicht zu verwechseln!




Seit wir uns im vergangenen Herbst einmal plötzlich und unvermutet mitten in einer Treibjagd wieder fanden, tragen wir bei unseren ausgedehnten Feld-, Wald- und Wiesenspaziergängen nun die Signalweste "Holstein". 
 
He, ihr beiden, guckt doch mal hoch! Wie seht ihr denn von vorne aus?


Chic ist das! Und zu übersehen seid ihr auch nicht mehr.




Sehe ich jetzt aus wie ein richtiger Jagdhund?



Und ich? Jetzt kann mich ja wohl keiner mehr mit einem Reh verwechseln, oder?



Steht mir das denn auch? Bin ich schön?



Guck mal, da sind prima Pfützen. Lass uns hinlaufen, Karlsson!

Aber was willst du denn da, Polly?


Na, hier können wir uns im Spiegel sehen. 
Gut, dass Frauchen so ein figurbetontes Modell gewählt hat. 
Ich bin ganz zufrieden. Und du, Karlsson?

Och, ich hätt' es nicht gebraucht. Ich sehe ja auch gar nicht so aus wie'n Reh.


Nun ist aber genug geguckt. Lass uns lieber los gehen und heute noch'n Ding drehen!


Meine ganze Tarnung ist im Eimer. Mit der Weste ist nun nix mehr mit Camouflage.
Da kann ich mich gar nicht mehr unauffällig verdrücken. 
Ich wusste doch gleich, dass das Ding Nachteile hat.

 
Nun bummel nicht rum, Karlsson. Man kann dich da hinten immer noch sehen.
 Glaub mal nicht, dass du dich heimlich im Graben suhlen kannst.
Und wennn du nicht gleich Gas gibst, dann bin ich Erste.


Ist ja gut, ich komme ja schon.


Tja Pferdchen, da guckst du. Für dicke Ponies gibt es keine Westen.


Frauchen, ist das auch echt für Jagdhunde
 und nicht aus dem Berufskleidersortiment für Straßenarbeiter?

Ich frage ja bloß sicherheitshalber noch mal nach, 
man will sich schließlich nicht lächerlich machen.


Ach Karlsson, du hast immer Sorgen... 
Hauptsache, uns pfeifen nicht noch mal die Schrotkugeln um die Ohren. 


Hund oder Hase? Das ist doch jetzt wohl eindeutig!


Kommentare:

  1. Oh mein Gott - euch sind die Schrotkugeln um die Ohren geflogen? Da hattet ihr aber Glück und ich auch - nicht vorzustellen, wenn die Terrierverstärkung im Bloggerland weg wäre. ICH finde ja, ihr seht total chic aus und ich hoffe einfach mal, dass das die Jagdhundausführung ist. Aber Karlsson, selbst wenn nicht, einen echten Terrier kann doch nun nix entstellen, oder?

    Wuff-Wuff dein Chris

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Stimmt, Chris, da hast du recht. Wir Terrier sehen einfach immer gut aus :-)

      Löschen
  2. Ein Glück das euch bei der Treibjagd nichts passiert ist. Mit den Westen seht ihr echt schick aus. Da kann kein Reh oder Hase mithalten. Das Spiegelbild von euch ist fantastisch.
    Liebe wauzis von Emma und Lotte

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wir haben uns einfach dicht an Frauchen gehalten und sind den flüchtenden Rehen NICHT hinterher gelaufen. Also waren wir nicht wirklich in Gefahr,
      hoffen Karlsson und Polly

      Löschen
  3. Huhu
    Also besser solche Westen als Kugeln um die Ohren..... Aber ich finde die stehen euch!
    Hund oder Hase? Hmm eindeutig Hund!
    Schlabbergrüße Bonjo

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Bonjo,
      schön, dich hier zu lesen. Willkommen in Terrierhausen und liebe Grüße von
      Karlsson und Polly

      Löschen
  4. Spieglein, Spieglein in der Pfütze ... :-)
    Ein herrliches Bild von den beiden Müllwerkern - ne Quatsch - Jagdhunden :-)

    Wenn schon eine Warnweste dann diese - man darf wohl davon ausgehen, dass ein Jäger nicht gerade den vermeintlichen Hund eines Jagdfreundes abschießen will ....hoffentlich.

    Liebe Grüße - Monika mit Bente

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Verwechslungen ausgeschlossen, bei Jägern und fremden Hundehaltern, die Polly, in der Wiese hüpfend, auch schon für ein Reh gehalten und ihren eigenen Vierbeiner hektisch angeleint haben, weil: "Meiner jagt doch Rehe." Na, das geht ja gar nicht.
      Liebe Grüße aus Terrierhausen

      Löschen
  5. Gleich vier Hunde in so tollen Teilen? Die Idee finde ich supper, denn unser Jäger können nämlich schwarze Hunde nicht von Füchsen unterscheiden.
    Werde Frauchen stupsen nach so einem Figurfreundlichen Modell ausschau zu halten.
    Nasenstups von Ayka

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, manche Jäger haben wirklich komische Sehstörungen...
      Liebe Grüße aus Terrierhausen

      Löschen
  6. Hallali, tres chic die neuen Westen, obwohl es ja schon seltsam ist, vor was man sich alles schützen muss. Aber tröstet Euch, mir sind die Kugeln auch schon um die Ohren gepfiffen.

    Nun kann ja nix mehr schief gehen und selbst, wenn ihr mal (was ja nie vorkommen würde) auf der Pirsch seid, Ihr seht so professionell in den Westen aus, da denkt sich keiner was dabei... ;)

    Also Daumen und Pfoten hoch für dieses Outfit

    Andrea mit Linda

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Nee, nee, wir sind nur auf der Pirsch nach Dummys. Obwohl Polly auf der Suche nach dem Dummy schon den einen oder anderen Hasen in der Wiese aufgeschreckt hat. Und Polly und so'n kapitaler Hase nebeneinander, also die sehen sich von weitem schon ähnlich. Da wollen wir Verwechslungen lieber vorbeugen :) Wenn es noch dazu gut aussieht, um so besser!
      Liebe Grüße aus Terrierhausen

      Löschen
  7. Wir finden die Westen super und chic sind sie auch !
    Bei uns ist alles in Signal-Orange-Farben immer JAGDDESIGN. =)
    Also nichts da - Straßenarbeiter ;-).

    Wuff, Deco + Pippa

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Lieber Signalorange als Lodengrün!
      Liebe Grüße aus Terrierhausen

      Löschen
  8. Wir haben fast das gleiche Modell in Neongelb. Man sieht damit bleich totla professionell aus... ;-)
    Ihr seht damit ganz wunderbar aus und selbst wenn nicht, alles besser als Schrot... :-/

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wie geht es Watson? Bestimmt ist er schon zu einem Prachtkerl herangewachsen. Polly ist jetzt 15 Monate und kein bisschen weise. Es gibt manchmal Tage, an denen sie sich immer noch benimmt wie ein Welpe inklusive Toilettenpapier zerfetzen und Küchenschwämme klauen!
      Liebe Grüße aus Terrierhausen!

      Löschen
  9. Mensch, da habe ich euch doch tatsächlich übersehen ;o) Kleiner Scherz. tolle Wesren habt Ihr an, wobei ihr ja eh alles tragen könnt. Und gut sehen...gut, da sagen wir jetzt mal nix...;o)

    Viele liebe Grüße

    Sabine mit Socke

    AntwortenLöschen
  10. Danke der Nachfrage! Es geht ihm prächtig und ein Prachtkerl ist er wirklich. In ein paar Tagen wird er schon 7 Monate alt. Unglaublich, wie schnell das geht. Mein Büro liegt grad auch voller zerfetztem Papier... ;-) Und grad testet er wieder ein bisschen wer hier Chef im Ring ist und ich versuche Ruhe zu bewahren. Ich glaube, das klappt im Moment ganz gut. :-) Er ist auf jeden Fall lange nicht so stur wie befürchtet. ;-) Er würde sich bestimmt über ein ordentliches Rennspiel mit der süßen Polly freuen!

    AntwortenLöschen
  11. "Steht mir das denn auch? Bin ich schön?"
    Bei mir bist du schön……
    kichert Renate
    PS entzückender Terriermädchenblick….
    Ich bin zu jung für solche Lieder….und praktisch veranlagt…
    lieber orange gewandet als rot zerschrotet…
    meint Jule

    AntwortenLöschen
  12. Oh, Oh, da hoffen wir aber, dass die Schrotkugeln künftig einen großen Bogen um Euch machen! 1001 Dackelgrüße sendet Lucy

    AntwortenLöschen
  13. Puh, Glück gehabt. Uns ist das GsD noch nie passiert; erst gestern haben wir einen Zettel an einem Baum gefunden, dass Treibjagd ist und wir nicht weitergehen sollen. Aber wer weiss, ob diese komischen Jäger immer auch ihre Zettel lesen und nciht weitergehen...

    AntwortenLöschen